Exercices sur les ondes : Querflöte Aufgabe, Exercices de Génie Physique
Eleonore_sa
Eleonore_sa1 April 2014

Exercices sur les ondes : Querflöte Aufgabe, Exercices de Génie Physique

PDF (72.8 KB)
1 page
191Numéro de visites
Description
Exercices de physique sur les ondes : Querflöte Aufgabe. Les principaux thèmes abordés sont les suivants: questions, exercices.
20points
Points de téléchargement necessaire pour télécharger
ce document
Télécharger le document

 

806-Ondes : Querflöte Aufgabe (Deutsch)

. 1 Ein Lautsprecher erzeugt einen Ton mit einer gegebenen Frequenz. Erklären Sie genau den Mechanismus, wie der Ton sich ausbreitet.

21 Beschreiben Sie ein Experiment, mit dem man stehende Wellen in einer Luftsäule erzeugen kann. 22 Erklären Sie die Entstehung von Knoten und Bäuchen durch die Verschiebung der Gasmoleküle.

3 Die Querflöte ist eine Röhre mit einer Luftsäule. Die Luftsäule wird zu Schwingungen am Loch x angeregt. das Loch x und jeweils eines der Löcher a, b, c, d, e, f et g sind die offenen Enden der Röhre. Die Zeichnung zeigt jeweils die entsprechende Länge der Luftsäule an der Flöte an, wenn das entsprechende Loch geöffnet wird.

a b  c  d  e  f g x

Die Frequenzen f der erzeugten Grundtöne sind : a : 262 Hz b : 294 Hz c : 330 Hz d : 349 Hz e : 392 Hz f : 440 Hz g : 494 Hz Die Flöte erzeugt einen Grundton, wenn die Löcher b, c, d, e, f und g geschlossen sind. Beschreiben Sie die Bewegung der Luftmoleküle an den Stellen a und x und in der Mitte von ax.

41 Berechnen Sie die Wellenlänge λ jeweils für die geöffneten Löcher a, b und c. Schallgeschwindigkeit c = 340 m/s 42 Berechnen Sie jeweils die Längen ax, bx und cx der Flöte.

5 Das Öffnen eines der Löcher löst in der Realität eine Kombination von Tönen aus. Berechnen Sie zwei Frequenzen der Obertonreihe für den Grundton mit der Frequenz f = 330 Hz.

Punkte : 5 - 4 - 5 - 3 - 3 - 3 - 2 / 25 Punkte Zeit : 55 Min

 

 

commentaires (0)
Aucun commentaire n'a été pas fait
Écrire ton premier commentaire
Ceci c'est un aperçu avant impression
Chercher dans l'extrait du document
Docsity n'est pas optimisée pour le navigateur que vous utilisez. Passez à Google Chrome, Firefox, Internet Explorer ou Safari 9+! Téléchargez Google Chrome